Daten-Synchronisation

Die Daten können mit Hilfe des Programmes "Pydio Sync" zwischen Ihrem Rechner und dem Web Storage Dienst automatisch abgeglichen werden. Sie haben so eine aktuelle, lokale Kopie Ihrer Web Storage Daten z.B. auf Ihrem Laptop, für den Fall, dass Sie keine Internet-Verbindung haben. Neue bzw. geänderte Dateien werden dann bei der nächsten Online-Verbindung auf den Server kopiert bzw. von diesem heruntergeladen. Über Konflikte werden Sie informiert und Sie können aus mehreren Optionen auswählen, was mit den entsprechenden Dateien geschehen soll.


Voraussetzungen

  • Windows : XP, Vista, 7, 32 oder 64 bit
  • Mac OS : 10.7.4 oder höher
  • Linux 32 oder 64 bit

Die entsprechende Setup-Datei von Pydio Sync für Ihr Betriebssystem von hier herunterladen.

Wichtig: Der Arbeitsbereich, welcher synchronisiert werden soll, muss als Treiber "Syncable Cloud Workspace" haben (bei "Meinen Dateien" ist dies bereits so voreingestellt). Falls dies nicht der Fall sein sollte, kann der Arbeitsbereich gelöscht (Pfad in die Zwischenablage kopieren!) und neu mit diesem erstellt werden. Daten gehen dabei keine verloren, wichtig ist nur, dass exakt derselbe Pfad angegeben wird!

Anmerkung: Die verwendete Software hiess bis anhin "AjaXplorer" und wurde kürzlich in "Pydio" umbenannt, somit heisst das Synchronisations-Werkzeug dementsprechend neu Pydio Sync.


Installation auf Windows

Die Installation erfolgt wie gewohnt durch Ausführen der Wndows Installationsdatei (PydioSync-Windows-Setup-v1.x.x.msi).

Folgenden Sie dem Instalationsdialog.

Danach sollte PydioSync installiert sein und gleich der Einrichtungs-Dialog erscheinen.


Installation auf OS-X

Die Installation erfolgt wie gewohnt durch Öffnen der Installationsdatei (PydioSync-MacOSX-Installer-v1.x.x.dmg).

Danach das "Pydio"-Icon doppelklicken oder in die Applikationen ziehen.

Nach starten von PydioSync sollte der Einrichtungs-Dialog erscheinen.


Installation unter Linux

Hier gibt es kein Installations-Programm. Deshalb müssen ein paar Dinge "von Hand" gemacht werden:

  1. Ein Verzeichnis z.B. "pydiosync" in Ihrem Home-Verzeichnis erstellen:
    mkdir ~/pydiosync
  2. In das Verzeichnis "pydiosync" wechseln:
    cd ~/pydiosync
  3. Heruntergeladenes Archiv im neu erstellen Verzeichnis entpacken:
    tar xvzfPydioSync-Linux-*.tar.gz
  4. Symlink erstellen, damit der Agent und das UI dieselbe Konfiguration verwenden:
    ln -s ~/.config/pydio ~/.local/share/Pydio
  5. Nun folgendes Kommando ausführen:
    ./agent/pydio-agent --save-cfg &
  6. Nun ist der Agent gestartet und das PydioSync GUI kann gestartet werden:
    cd pydio-ui && ./pydio-ui
  7. Nun kann der Synchronisation mittels dem nun erscheinenden Assistenten eingerichtet werden.

Um das Synchronisations-GUI einfacher aufrufen zu können, kann eine Verknüpfung auf den Desktop oder in die Startleiste angelegt werden. Der Aufruf muss dabei genau wieunter Punkt 6 beschrieben erfolgen (anonsten startet das GUI nicht).

Headless Betrieb

Da der Agent ohne eigenes GUI funktioniert, lässt sich dieser auch auf einem Linux Server ohne Desktop-Oberfläche benutzen. In diesem Falle starten Sie den Agent mit einem definierten Passwort und ggf. mit einer vom gewünschten Ort aus erreichbare auf dem System konfigurierten IP-Adresse:

./agent/pydio-agent --api_user <benutzer> --api_password <passwort> --api_address <ip-adresse> --save-cfg &

Greifen Sie dann über einen Web-Browser auf das Web-GUI von Pydio Sync zu und benutzen Sie den beim Agent-Start verwendeten Benutzername und Passwort:

http://localhost:5556

oder

http://<host.domain.tld>:5556

Hier können Sie nun die Synchronisation konfigurieren und den Status überprüfen, genauso wie im Pydio UI Client.


Einrichtung

Tragen Sie folgende Angaben ein:

  • [HTTPS] auswählen
  • Diese URL eintragen:
storage.ownspace.ch/files
  • Ein gültiger Benutzername im Feld "Login" und im Feld "Password" das zugehörige Passwort eintragen
  • Danach mit [Connect] zum Server verbinden
  • Nun muss noch der entsprechende Workspace auswählen, "My Files", für das eigene Home-Verzeichnis oder ein anderes zur Synchronisierung freigegebenes Repository.
  • Optional kann noch ausgewählt werden, ob nur ein Unterordner des Workspaces synchronisiert werden soll.
  • Mit [NEXT]  weiterfahren
  • Jetzt noch ein lokaler Ordner, mit welchem der Abgleich vorgenommen werden soll, auswählen.
  • Nochmals [NEXT]
  • Normalerweise muss hier nichts angepasst werden, falls der Abgleich beidseitig erfolgen soll, ansonsten mit "Advances Parameters" entsprechend anpassen.
  • Weiter mit [NEXT]
  • Nun kann mit [FIRE THE ROCKET!] die Erstsynchronisation gestartet werden

Wenn vorhin nichts weiter angepasst wurde, werden ab nun die ausgewählten Verzeichnisse zwischen dem Web Storage Server und Ihrem PC kurz nach jeder Aenderung nachgeführt.


Abgleich manuell starten

  • auf das Pydio Sync (Planeten) Symbol im Sytem-Tray klicken
  • "Resume Sync" auswählen

Abgleich automatisch starten

Damit der Abgleich automatisch erfolgt, sollte das Synchronisatoins-Tool beim Systemstart automatisch gestartet werden:

Windows

  • In der aktuellen Version wird dies automatisch so eingerichtet

Mac OS-X

  • in den Systemeinstellungen / Benutzer & Gruppen / Anmeldeobjekte gehen
  • mit Knopf [+] das unter Programme PydioSync auswählen und Knopf [Hinzufügen] anklicken

 Linux

Das Synchronisations-Tool in die Startprogramme, mit folgendem Kommando hinzufügen:

~/pydiosync/agent/pydio-agent --save-cfg